b_300_80_16777215_00_images_IMG_7478_klein.jpg

b_300_80_16777215_00_images_C0036.MP4_bearbeitet-1.jpg

Die AGRAR eG Münchenbernsdorf konzentiert sich bei der Tierproduktion voll und ganz auf Milchviehhaltung. In zwei Stallalnlagen werden zusammen rund 900 Kühe zur Milchproduktion gehalten. Am Standort bei Markersdorf und im Ortsteil Kanada bei Münchenbernsdorf befinden sich zwei Stallungen mit je einem Melkkarussell. Dort werden die Kühe von hoch engagierten Mitarbeitern gepflegt und betreut um eine gleich bleibende hohe Menge und Qualität an Milch zu produzieren. 

b_300_80_16777215_00_images_IMG_7474_klein.jpg

In den Melkanlagen werden täglich über 23 500 Liter Milch gemolken, Tendenz steigend. Voraussetzung für eine so hohe Leistung sind beste Futterqualität und ein hoher Tierkomfort wie helle, saubere und gut belüftete Ställe. Frisches Stroh auf den Liegeflächen, Kuhbürsten und eine Kühlanlage für die heißen Sommertage erhöhen das Wohlbefinden der Tiere.

b_300_80_16777215_00_images_bilder_tiere_Markersd-Khlung.jpg

So wurde die AGRAR eG Münchenbernsdorf auch 2004 im Namen des Freistaates Thüringen mit dem Tierschutzpreis für artgerechte Haltung von Kälbern, Jungrindern und Milchkühen ausgezeichnet.

 

b_300_80_16777215_00_images_bilder_tiere_jungrind.jpgAm Standort in Rothenbach ist sozusagen die Kinderstube aller Kühe der AGRAR eG. Dort werden die Kälber und Jungrinder aufgezogen bis sie selbst wieder Kälber gebären und sich zur Milchproduktion eignen.